6 Wege, um die Höhe des Studienkredits zu verringern

Wie Millionen anderer Amerikaner wurde auch die Finanzjournalistin Janet Alvarez 2009 entlassen. Sie entschied sich, die Rezession zu überstehen, indem sie ihren MBA verfolgte und dabei sechsstellige Schulden in Form von Studentenkrediten aufbrachte.

Aber als sie ihr Studium abschloss, war die Wirtschaft noch im Aufbrausen, und es gab nur wenige Jobs für sie, trotz ihres fortgeschrittenen Abschlusses. Ihre Gutschriftkerbe war in der Gosse, und es weg zu übersteigen, hatte sie 10 Tausenden Dollar in der medizinischen Schuld.

„Ich war wirklich auf einem Tiefpunkt“, sagte Alvarez.

Aber dank ihres beruflichen Hintergrunds hatte sie die Fähigkeit, Lösungen für ihr massives Schuldenproblem zu finden. Durch eine Kombination aus einkommensorientierter Rückzahlung und Refinanzierung konnte sie ihre Zahlungen senken, bis sie in der Lage war, ihre Kredite aggressiv anzugehen. Heute ist sie fast schuldenfrei, und als Chefredakteurin der persönlichen Finanzseite Wise Bread hilft sie anderen, ähnliche Schwierigkeiten zu meistern.

Ob Sie kaum durch kratzen oder einfach weniger pro Monat auf Ihren Kursteilnehmerdarlehen zahlen möchten, gibt es Hoffnung für das Erhalten jener Zahlungen gesenkt.

1. Verlängern Sie Ihren Rückzahlungsplan

Wenn Sie von der Hochschule graduierten, wurden Sie automatisch in den Standardrückzahlungsplan, den Standardplan für Bundesgeldnehmer eingeschrieben, der Sie erfordert, Ihr Darlehen über 10 Jahren weg zu zahlen. Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass dieser Plan nicht Ihre einzige Option ist – weit gefehlt.

Eine Möglichkeit, Ihre monatlichen Zahlungen zu senken, besteht darin, sich für einen erweiterten Zahlungsplan anzumelden. Adam Minsky, ein Anwalt, dessen Praxis sich ausschließlich der Unterstützung von Menschen mit Studentendarlehen widmet, sagte, dies erlaubt es Ihnen, Zahlungen über einen Zeitraum von bis zu 25 Jahren auszudehnen. Mit mehr Zeit zum Bezahlen sinkt der Betrag, den Sie jeden Monat abgeben müssen.

Die erweiterte Rückzahlungsoption ist nur für Darlehensnehmer des Bundes verfügbar (wie die meisten Rückzahlungsleistungen). Darüber hinaus können Sie nicht einen ausstehenden Saldo auf alle direkten Darlehen oder Federal Family Education Loan (FFEL) Programm Darlehen vor dem 7. Oktober 1998, und Sie müssen mindestens $ 30.000 in Direct oder FFEL Darlehen.

Der Nachteil? Je länger Sie Ihren Kredit zurückzahlen, desto mehr Zinsen zahlen Sie. Es ist wichtig, sich zu fragen, ob niedrigere Zahlungen jetzt wert sind, mehr für Ihre Darlehen im Laufe der Zeit auszugeben.

2. Entscheiden Sie sich für einen gestaffelten Zahlungsplan

Wenn Ihr Einkommen jetzt niedrig ist, aber Sie erwarten, dass es in den nächsten Jahren steigt, könnte ein gestaffelter Rückzahlungsplan Ihnen den nötigen Spielraum geben.

Statt fester Zahlungen über 25 Jahre beginnt diese Variante des erweiterten Rückzahlungsplans mit monatlichen Zahlungen, die allmählich steigen. Die meisten Bundesdarlehen erfordern eine Zahlungsfrist von nur 10 Jahren. Allerdings, wenn Sie konsolidiert alle Darlehen durch das Ministerium für Bildung, können Sie 10 bis 30 Jahre zu zahlen sich aus dem konsolidierten Darlehen, je nachdem, wie viel Sie schulden.

3. Einschreibung in einen einkommensabhängigen Tilgungsplan

Sie haben auch die Möglichkeit, sich für einen von vier verfügbaren einkommensorientierten Rückzahlungsplänen anzumelden, die die monatlichen Zahlungen als Prozentsatz Ihres diskretionären Einkommens begrenzen.

In der Tat, laut Alvarez, „wenn Sie arbeitslos sind oder Ihr Verdienst auf ein sehr niedriges Niveau gesunken ist, dann könnte Ihre Zahlung tatsächlich $0 betragen“.

Diese Pläne versprechen, jede verbleibende Restsumme nach Ablauf des Rückzahlungszeitraums zu verzeihen, obwohl die Kreditnehmer im selben Jahr, in dem sie entlassen werden, Steuern auf den gesamten vergebenen Betrag zahlen müssen.

Bezahlen Sie, wie Sie verdienen (PAYE): Die Zahlungen sind auf 10 Prozent Ihres diskretionären Einkommens begrenzt und können niemals über das hinausgehen, was Sie für den Standardplan zahlen würden. Der Restbetrag wird nach 20 Jahren vergeben.

Revidierte Bezahlung, wenn Sie verdienen (REPAYE): Die Zahlungen sind auf 10 Prozent Ihres diskretionären Einkommens begrenzt. Allerdings gibt es keine Obergrenze, wie hoch die Zahlungen sein können; wenn Ihr Einkommen deutlich steigt, können es auch die Zahlungen sein. Zusätzlich, wenn Sie verheiratet sind, werden das Einkommen Ihres Ehepartners und die Schulden Ihres Studentenkredits bei der Bestimmung der Zahlungen berücksichtigt, selbst wenn Sie die Steuern separat einreichen. Ein verbleibender Restbetrag wird nach 20 Jahren für Studienanleihen und 25 Jahren für Graduiertenkredite vergeben.

Einkommensbasierte Rückzahlung: Die Zahlungen sind auf 10 bis 15 Prozent Ihres diskretionären Einkommens begrenzt, je nachdem, wann Sie Ihr Darlehen aufgenommen haben. Die Zahlungen werden nie über das hinausgehen, was Sie auf dem Standardplan bezahlen würden. Der Restbetrag wird nach 20 bis 25 Jahren vergeben, je nachdem, wann Sie sich das Geld geliehen haben.

Einkommensbedingte Rückzahlung: Zahlungen werden auf 20 Prozent Ihres diskretionären Einkommens begrenzt, oder was Ihre Zahlungen auf einem 12-Jahres-Rückzahlungsplan sein würden, was auch immer kleiner ist. Allerdings gibt es keine Obergrenze für die Höhe der Zahlungen. Zusätzlich wird die Menge der Kursteilnehmerdarlehensschuld, die Sie haben, zusammen mit Ihrem Einkommen betrachtet, wenn man Zahlungen feststellt. Der Restbetrag wird nach 25 Jahren vergeben.

Ein weiterer Grund, über einen einkommensorientierten Plan nachzudenken: Du könntest deine Schulden früher erlassen bekommen, steuerfrei.

„Bestimmte Kreditvergabeprogramme erfordern, dass Sie in bestimmten Arten von Rückzahlungsplänen sind“, sagte Minsky. „Zum Beispiel verlangt das Public Service Loan Forgiveness Programm, dass die Kreditnehmer einen einkommensorientierten Plan haben. Also, wenn Sie nicht in einem dieser Pläne sind, können Sie vielleicht keine qualifizierten Zahlungen für dieses Programm leisten.“

Wenn Sie einen dieser einkommensorientierten Pläne in Betracht ziehen, stellen Sie sicher, dass Sie alle Regeln vollständig untersuchen, bevor Sie sich verpflichten. Dann können Sie den Rückzahlungsschätzer des Bildungsministeriums verwenden, um die Zahlen zu knacken und zu sehen, welcher Plan für Sie am besten geeignet ist.

4. Konsolidieren Sie Ihre Kredite

Wenn Sie mehrere Bundes-Studentendarlehen mit unterschiedlichen Zinssätzen, Rückzahlungsbedingungen und Zahlungsfristen, eine direkte Konsolidierung Darlehen ist ein bequemer Weg, um alle diese Darlehen in eine Rolle. Plus, können Geldnehmer mit Kreditsalden, die $60.000 übersteigen, ihre Kreditlaufzeit bis zu 30 Jahren, entsprechend Minsky verlängern.

Konsolidierung ist oft erforderlich, um sich in bestimmte Rückzahlungs- und Verzeihungsprogramme einzuschreiben, einschließlich der oben beschriebenen. Aber selbst wenn Sie eines dieser Programme nicht verfolgen, ist die einfache Konsolidierung und Verlängerung des Rückzahlungszeitraums über 10 Jahre hinaus eine weitere Möglichkeit, niedrigere Zahlungen zu sehen.

Denken Sie daran, dass die Konsolidierung des Bundes Ihnen kein Geld spart. Nicht nur zahlen Sie mehr Zinsen im Laufe der Zeit, sondern auch der Zinssatz für Ihr neues Darlehen wird ein gewichteter Durchschnitt Ihrer alten Darlehen, plus einen kleinen Prozentsatz. Auch hier müssen Sie sich entscheiden, was Ihnen wichtiger ist: mehr Bargeld jetzt oder mehr Einsparungen insgesamt.

5. Refinanzierung zu einem niedrigeren Zinssatz

Eine der wenigen Möglichkeiten für Kreditnehmer, die private Kredite aufgenommen haben, ist die Refinanzierung von Studentenkrediten.

Der Prozess der Refinanzierung beinhaltet die Aufnahme eines neuen Darlehens durch einen privaten Kreditgeber und die Verwendung dieses Geldes zur Rückzahlung Ihrer alten Darlehen. Ziel ist es, mit dem neuen Darlehen bessere Konditionen zu erreichen, z.B. einen niedrigeren Zinssatz oder eine andere Laufzeit. Da die Refinanzierung nur über private Kreditgeber möglich ist, unterliegen Sie einer Bonitätsprüfung und anderen Qualifikationsanforderungen, die je nach Kreditgeber variieren.

Obwohl es möglich ist, Bundes- und Privatkredite zu refinanzieren, ist die Refinanzierung von Bundeskrediten in der Regel unklug. Das ist, weil die Refinanzierung mit einer privaten Kreditgeber Streifen Sie von allen Bundes-Schutzmaßnahmen, wie z. B. einkommensorientierte Optionen, Vergebung Programme, Aufschub und Nachsicht.

„Privatkredite enthalten in der Regel keine Bestimmungen zum Schutz der Kreditnehmer in Zeiten von Arbeitslosigkeit oder finanziellen Schwierigkeiten“, sagte Alvarez. „Im Grunde schuldest du, was du schuldest, und du musst es bezahlen.“

Selbst wenn Sie ältere Bundesdarlehen oder hochverzinsliche PLUS-Darlehen haben, könnte es sich lohnen, einen niedrigeren Zinssatz zu erzielen.

„Es kommt unten zur Risikotoleranz des Geldnehmers&, ob sie bequem sind, jene Rechte und Schutze aufzugeben, die in sich selbst Teil des Bundesdarlehenssystems sind,“ sagte Minsky.

6. Autopay einrichten

Wenn Sie private Studentendarlehen haben, stellen Sie sicher, dass Sie sich für das Autopay-Programm Ihres Kreditgebers entscheiden. Die meisten Kreditgeber bieten einen Preisnachlass im Austausch für die Garantie, dass sie pünktlich und vollständig jeden Monat bezahlt werden.

In der Regel beträgt der Rabatt nur 0,25 Prozent. Trotzdem hilft jedes bisschen, besonders wenn man eine große Balance hat. Einige kreditgebende Stellen bieten einen zusätzlichen Diskont an, wenn Sie gleich bleibende Zahlungen für einen bestimmten Zeitraum geleistet haben, entsprechend Alvarez.

Sie müssen nicht als Geisel gehalten werden.
„Die meisten von uns werden irgendwann auf Schwierigkeiten stoßen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen“, sagte Alvarez. „Eine Rezession, die wir nicht kontrollieren können.“ Entlassungen, die wir oft nicht kontrollieren können.“

Jedoch sagte sie, nachdem sie ihr finanzielles Leben von Grund auf neu aufgebaut hatte, fühlte sie sich viel stärker ermächtigt.

„Ich habe verstanden, wie das Spiel funktioniert“, sagte Alvarez.

Das Studentendarlehenssystem kann sich wie ein Spiel anfühlen, in dem die Quoten gegen Sie gestapelt werden. Aber wenn Sie wissen, welche Werkzeuge Ihnen zur Verfügung stehen, können Sie lernen zu gewinnen.